Die DealMaker-Events von Rakuten Marketing bringen jedes Jahr tausende Performance-Marketing-Experten zusammen. Die Veranstaltungsreihe findet in Großstädten auf der ganzen Welt statt, unter anderem in London, New York, Singapur, Sydney, Toronto und Scottsdale, und die Teilnehmer tun genau das, was der Name verspricht: Sie schließen Deals! Teilnehmer auf DealMaker Munich 2019

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019, öffnete der DealMaker Munich 2019 als deutsches Flagship-Event zum ersten Mal in Deutschland seine Türen. Über 125 internationale Advertiser, Publisher, Agenturen und Interessierte der Performance-Marketing-Branche fanden den Weg ins Münchener Hotel La Maison. Sie erlebten einen ereignisreichen Tag voller Einblicke in die Welt des Digital-Marketings und wie die Zukunft für Publisher und Advertiser geprägt wird – aber vor allem schlossen sie Deals ab!

Erfahren Sie mehr(:) über die topaktuellen Themen bei Rakuten Marketing, über das Klima in der Performance-Marketing-Branche weltweit, aber auch in Deutschland und darüber, mit welchen Herausforderungen das Affiliate-Marketing konfrontiert wird.

Bei Rakuten Marketing steht alles im Zeichen der Expansion

Das Affiliate-Marketing entwickelt sich ständig weiter und wir von Rakuten Marketing nehmen mit Blick auf internationale Expansionsmöglichkeiten eine Spitzenreiterrolle ein. Die Begrüßung und Einführung unserer Führungsebene wurde von Anthony Capano, Rakuten Marketings Managing Director International gehalten und stand unter dem Titel „Die Zukunft des Performance Marketings: KI und Programmatik“. Es wurden vor allem die hohen Investitionen der Unternehmen in die Zusammenführung ihrer Verbraucherdaten erwähnt und dass wir uns nun an dem Wendepunkt befinden, an dem Marketer diese Daten aktivieren und sich verstärkt auf die Performance ihrer Marketing-Kampagnen konzentrieren.

Anthony analysierte die Trends, die das Affiliate-Marketing derzeit verändern, darunter Top-Themen wie das Machine Learning, die Automatisierung sowie unser neustes Produkt – Programmatik Affiliate Marketing. Es wurden wichtige Erkenntnisse über Möglichkeiten zur globalen Expansion diskutiert, deshalb war diese Keynote ein Muss für Publisher und Advertiser gleichermaßen.

Die Harmonisierung des Affiliate-Marketings mit anderen Online Marketing-Kanälen

Malte Hannig, Supervising Senior Affiliate Manager von xpose360 betonte, dass das Affiliate-Marketing nicht als isolierter Marketing-Kanal betrachten werden sollte, da Verbraucher immer mehr Zeit an ihren mobilen Geräten verbringen. Malte gab viele inspirierende Einblicke in die DOs and DON‘Ts des Affiliate-Marketings. Er kam zu dem Schluss, dass Affiliate-Strategien dringend mit integrierten Marketingkampagnen harmonisiert werden müssen, wenn man die Verbraucher an jedem Touchpoint der Customer Journey, angefangen von der Suche nach einem Produkt bis hin zur Kundenbetreuung, erreichen möchte.

Shopping unter Einfluss von Influencern

„Manche lieben sie, andere hassen sie. Aber was steckt wirklich hinter dem Influencer-Hype?“ fragte Stefan Bernauer, Country Manager Germany Stefan Bernaur auf die Bühneund Moderator vom DealMaker Munich. Stefan stellte unseren jüngsten globalen Bericht über das Influencer-Marketing vor und bezog sich dabei auf die Anforderungen deutscher Verbraucher und Marketers. Die DealMaker Teilnehmer erfuhren, dass „83 % der Deutschen bei ihren Kaufentscheidungen den Produktempfehlungen eines Influencers vertrauen“, und dass Brand Manager bereit sind, bis zu 38.000 € pro Influencer-Post zu zahlen. Zusammenfassend wies er darauf hin, dass eine ausgereiftere Erfassung von Daten und Publisher-Performance notwendig ist, damit Influencer besser honoriert werden und Advertiser ihren ROI besser nachvollziehen können.

 

 Hier können Sie den deutschen Influencer Marketing Report 2019 herunterladen

Die Herausforderungen für Publisher

Annalena Bauer mit Publisher PanelDas Publisher Panel, welches über die Herausforderungen in Europa diskutierte, regte unser Publikum reichlich zum Nachdenken an: Annalena Bauer, Senior Publisher Manager, moderierte die Podiumsdiskussion, die einen Überblick über wichtige Aspekte gab, die Marken beim Eintritt in den deutschen Markt beachten sollten.

Alexander Ketter von der Global Savings Group, Myg Hitzler von Tracdelight, Damien Verichon von Stylight und Sebastian Atanassov von der Shoop Germany berichteten über die Rückschläge und Chancen der europäischen Performance-Marketing-Branche. Zudem erläuterten sie, wie ihre umfassende Marktkenntnisse Advertiser dabei unterstützen können, die Reichweiten zu erhöhen und wie die Akzeptanz des Affiliate-Marketings in den EU-Märkten gefördert werden kann.

Alle Augen richteten sich auf International Advertisers

Abgerundet wurde der Tag durch Vorträge von der Luxusschuhmarke FitFlop und dem Lifestyle-Retailer Urban Outfitters: Sie präsentierten ihre jüngsten Umsatzerfolge, die sie dank der Unterstützung des Rakuten Marketings Affiliate-Netzwerks erzielen konnten. Die zwei internationalen Modemarken sind sehr daran interessiert, in den deutschen Markt zu investieren und sind stets auf der Suche nach passenden Publishern, um ihre Reichweite zu vergrößern.

Ein großer Dank an unsere Sponsoren!

Wir möchten uns sehr bei unseren Sponsoren und Partnern bedanken – bei Stylight, Urban Outfitters, Rakuten.de, FitFlop, PerformanceIN, Smarter Click, eCentime, sowie bei den vielen Mitwirkenden, die dazu beigetragen haben, dass der DealMaker Munich 2019 zu einem solchen Erfolg wurde. Wenn Sie an einem Sponsoring des nächsten DealMaker Munich interessiert sind, kontaktieren Sie bitte unser Event-Team, das Ihnen gern für ein Gespräch über Ihre Sponsoring-Möglichkeiten zur Verfügung steht.

Wo findet der nächste DealMaker statt?

Im Jahr 2019 finden viele spannende DealMaker und weitere Events von Rakuten Marketing statt. Wenn Sie also das Gefühl haben, etwas verpasst zu haben, kommen Sie einfach zu unserem nächsten Europa-Event, dem DealMaker Paris, und behalten Sie unsere Website im Auge, auf der Sie immer aktuell erfahren, was alles noch kommen wird!